Rohstoffwende

12 Argumente für eine Rohstoffwende

Deutschland zählt weltweit zu den Top 5 Verbrauchern metallischer Rohstoffe. Das geht einher mit negativen Umweltauswirkungen und gravierenden Menschrechtsverletzungen. 8 Menschrechts- und Umweltorganisationen legen in dieser Broschüre dar, warum das Thema dringend mehr Aufmerksamkeit und eine kohärente Verankerung in allen Politikressorts benötigt. Wir haben in der Redaktion mitgewirkt und das Argumentarium illustriert. Gedruckt im Dreifarbdruck mit Offset-Gold.

Projektdetails

KUND*INNEN: PowerShift, MISEREOR, Heinrich-Böll-Stiftung, Germanwatch, NABU, INKOTA, Christliche Initiative Romero und Forum Umwelt und Entwicklung
AUFGABE: Redaktion, Strategie, Konzept, Layout, Illustration